Place to stay: Mein Wochenende in München im Motel One München- Olympia Gate

Blick auf den Olympiapark

Ich liebe bayrische Landeshauptstadt und verbringe gerne ein Wochenende in München. Die Stadt ist einfach unheimlich schön und hat so viel zu bieten. Jeden Tag kannst du dir aussuchen, was du machen willst oder wo du essen willst, weil es einfach unglaublich viele schöne Orte dort gibt. 100 Gründe also mal wieder ein richtiges Mädelswochenende in München zu starten.

Früh morgens haben wir uns dann auf den Weg nach München ins Motel One München – Olympia Gate gemacht. Nach etwa einer Stunde standen wir dann auch schon in der Tiefgarage des Hotels, welche 9 Euro pro Nacht kostet.

In die Stadt kommt ihr vom Hotel entweder mit dem Bus, welcher direkt vor dem Hotel abfährt oder mit der U-Bahn vom Hohenzollernplatz. Zum Hohenzollernplatz sind es etwa 5 Minuten und der Weg ist super leicht zu finden.

Angekommen am Marienplatz ging das Shoppingdesaster auch schon los: Von H&M über Superdry bis hin zu Abercrombie & Fitch. Wir waren gefühlt in 30 Läden und haben auch einige schöne Sachen gefunden.

Das Wetter war fantastisch und so konnten wir unseren Shoppingtag in München richtig genießen.

Gegen Abend haben wir uns im Vapiano mit einer leckeren Portion Pasta gestärkt und anschließend ging es zurück ins Hotel.

Meine Lieblingsrestaurantketten in München sind:

  • Vapiano (Pizza, Pasta, Salate)
  • Hans im Glück (Burger + Salate)
  • LÒsteria (Pizza, Pasta, im Motel One erhältst du hier sogar einen Gutschein für den Nachtisch)

Mein Aufenthalt im Motel One München- Olympia Gate

Wochenende in München

Im Hotel angekommen durften wir dann auch direkt beim super lieben Personal einchecken. Unser Zimmer befand sich im obersten Stock und hatte einen richtig schönen Ausblick auf den Olympiapark und den Olympiaturm. Oder was sagt ihr?

Direkt nach dem Sprungtest, habe ich mich auch schon in`s Hotelzimmer verliebt. Die Zimmer im Motel One sind bekanntlich ja nie besonders groß, dafür aber richtig stylisch und vor allem sauber. Ich persönlich fand die Größe für einen Wochenendtrip wirklich vollkommen ausreichend. Mir sind da Lage, Komfort und Sauberkeit um einiges wichtiger.

Das Beste am Zimmer war für mich auf jeden Fall der Ausblick vom bequemen Hotelbett auf den Olympiapark und die tolle Regendusche.

Wochenende in München

Wochenende in München – Das Münchner Nachtleben

Gegen später gingen wir dann noch in die Hotelbar, welche wirklich sehr stylisch und gemütlich aussieht. Für die Getränke werden keine billig-Alkoholika verwendet sondern wirklich nur Markenprodukte wie Absolut usw.

Nach einem Cocktail ging es dann mit dem Taxi für ca. 10 Euro weiter zum Karlsplatz. Dort liegen mehrere Bars und Clubs nebeneinander, so dass ihr eine gute Auswahl vorfindet.

Hier die bekanntesten Clubs & Bars für ein Wochenende in München:

  • P1 Bar & Club (naja, vielleicht etwas zu gehypt)
  • Pacha (sehr stylisch und eben sehen und gesehen werden)
  • 089 Bar (sehr voll aber sonst echt gut)
  • Rubys (kann ich euch echt nicht empfehlen!)
  • Gecko & Rote Sonne befinden sich ebenfalls

Natürlich gibt es noch unzählige weitere Bars & Clubs in München. Schaut einfach mal bei tripadvisor vorbei oder fragt an der Rezeption nach.

Lazy Sunday: Ein chilliger Sonntag in München

Am nächsten Morgen ging es dann zum unglaublich leckeren Frühstück. Das gibt es übrigens am Wochenende sogar bis 11 Uhr!

An sich gibt es alles, was das Herz begehrt: Säfte, Brötchen, Croissants, Marmelade, Honig, Müsli, Obst, Joghurt, Eier, Käse, Wurst und mehr. Insbesondere die Kaffeeauswahl hat mich überrascht: Du bekommst dort wirklich jeden Kaffeewunsch erfüllt und es gibt sogar Sojamilch!

Wochenende in München

Besonders gut fand ich auch dass fast alle Produkte beim Frühstück Bio waren. Motel One achtet also nicht nur auf Design und Komfort, sondern auch auf hohe Qualität.

Das Frühstück war wirklich sehr lecker und für 9,50 Euro bekommt man eine große Auswahl und regionale Produkte.

Auschecken muss man übrigens erst um 12 Uhr, so könnt ihr euch beim Frühstück richtig viel Zeit lassen.

Für uns ging es anschließend noch in den Olympiapark zum relaxen und spazieren. Danach waren wir noch in der BMW Welt und haben die vielen BMWs und MINIs bewundert.

Nach einem kurzen Snack ging es dann nach einem sehr coolen Wochenende auch wieder nach Hause.

Ich kann euch eine Wochenende in München und das Motel One München – Olympia Gate auf jeden Fall ans Herz legen. Vielen Dank auch an Motel One für ein wundervolles Wochenende und die Einladung zum Hotelaufenthalt.

München ist für mich einfach die schönste Stadt Deutschlands und ich denke das sehen viele von euch genauso? Hinterlasst mir einfach einen Kommentar dazu!

Habt ihr noch weitere Tipps für ein Wochenende in München? Und was sagt ihr zur Hotelkette Motel One? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

3 Comments

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar