Die besten Tipps zur Mietwagenbuchung

mietwagenusa

Du möchtest einen Roadtrip durch Amerika machen? Die Garden Route in Südafrika entlang fahren? Länder individuell und flexibel mit einem eigenen Fahrzeug entdecken? Dann ist dieser Beitrag hier für dich sicherlich hilfreich. Ich zeige dir, wie du einen günstigen Mietwagen findest und was du rund um die Buchung beachten solltest.

Infos & Überlegungen

Zu aller erst solltest du dir natürlich Gedanken um dein Reiseziel, die Reisedauer und deine Wünsche im Urlaub machen.

  • Wo soll es hin gehen?
  • Wie sind die Entfernungen zwischen deinen Zielen?
  • Wie lange möchtest du täglich im Auto sitzen?
  • Wo möchtest du überall hin?

Plane für deine Mietwagenreise lieber ein paar Tage mehr ein. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es wirklich keinen Spaß macht, jeden Tag weiter zu fahren und dabei täglich mindestens 4-6 Stunden im Auto zu sitzen. Du möchtest ja bei deiner Reise auch noch etwas sehen und erleben! Auch solltest du einplanen, dass du in den meisten Ländern nicht so schnell voran kommst, wie in Deutschland. Durch viele Ampeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen wirst du für viele Strecken mehr Zeit brauchen.

IMG_0601

Mietwagen oder Wohnmobil?

Auch diese Frage solltest du dir vor deiner Reise stellen. Ein Wohnmobil ist natürlich teurer als ein Mietwagen, dafür musst du aber keine Hotels mehr bezahlen. Gerade in der Hauptsaison kann es schwierig werden Unterkünfte zu vernünftigen Preisen zu finden. Bist du viel in Städten unterwegs, ist wahrscheinlich ein Mietwagen besser: Du findest leichter einen Parkplatz und kannst zentral übernachten. Ich denke diese Frage solltest du für dich individuell beantworten. Was ist „dein Ding“?

Das ist wichtig bei der Buchung

Je nach Land kannst du deinen Mietwagen ab 18 oder 21 Jahren (USA) buchen. Außerdem ist für die Buchung bzw. für den Fahrer ein mindestens ein Jahr alter, gültiger Führerschein notwendig. Je nach Mietwagenanbieter wird auch ein internationaler Führerschein verlangt. Diesen kannst du bei deiner Führerscheinstelle für ca. 15 Euro beantragen. Auch wird für die Buchung meist eine Kreditkarte benötigt.

Außerdem solltest du darauf achten, dass

  • Keine extra Einweggebühr anfällt (falls so geplant)
  • Du in deinem Reiseziel unbegrenzte Freikilometer hast
  • Du über gewisse Ländergrenzen fahren kannst (wenn gewünscht)
  • Eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung dabei ist
  • Du den Wagen gleich am Flughafen abholen kannst. Das ist am bequemsten und einfachsten.
  • Die Haftplicht mindestens 1 Million Euro beträgt

Hier solltest du einfach vergleichen und die Mietbedingungen genau durchlesen (sonst kann es nachträglich teuer werden!).

Die günstigsten Mietwagen für alle Altersklassen

Ich selbst nutze zur Mietwagenbuchung meist biliger-mietwagen.de und bin auch sehr überzeugt von der Seite. Dort kannst du deine Daten easy eingeben und bekommst gleich anschließend eine super Übersicht mit dem Mietwagenkategorien und den inkludierten Leistungen.

-> Hier gehts zu billiger Mietwagen:

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
In den USA kommen meist horrende Zuschläge von 25 USD pro Tag für Mieter unter 25 oben drauf. Aber auch hier gibt es einen Trick, um diese hohen Gebühren zu umgehen. Bei SIXT kannst du deinen Mietwagen zum normalen Mietpreis buchen und einen einmaligen Jungfahrer-Zuschlag in Höhe von 49 USD pro Anmietung zusätzlich bezahlen. Falls du also zwei oder drei Wochen mit dem Mietwagen unterwegs bist, zahlst du nun nur noch einen geringen Aufschlag von 3 Dollar pro Tag.

Weitere Tipps für deine Mietwagenreise

Dein Flug ist gebucht? Der Mietwagen auch? Dann geht es jetzt an das Planen deiner Reise. Überlege dir am Besten schon mal vorab, wohin du gehen möchtest und wie lange du an einem Ort bleiben möchtest. Ich empfehle dir, vor allem in den Touristenstädten vorab im Internet nach günstigen Parkplätzen und Parkhäusern zu suchen.

Auch Tanken kannst du in vielen Ländern nur noch mit Kreditkarte. In den USA kann es sein, dass dies nicht funktioniert, weil du einen ZIP-Code eingeben musst. Gehe dann einfach in die Tankstelle rein und drücke dem Kassierer ein paar Dollar in die Hand. Wir haben unser kleines Mietauto in den USA immer für 20 Dollar vollgetankt.

Außerdem solltest du immer genügend Benzin im Tank haben. Falls du durch einen Nationalpark fährst, kann es gut sein, dass einige hunderte Kilometer keine Tankstelle mehr kommt!

Wenn du vor Ort deinen Mietwagen in Empfang nimmst, solltest du ihn zuerst auf Mängel überprüfen. Ist alles in Ordnung? Dann nichts wie los & genieß deine Reise!

IMG_0223

Was sind deine Erfahrungen mit Mietwagen? Wo buchst du die günstigsten Mietwagen und wo warst du schon überall unterwegs? Hinterlass mir einen Kommentar ich freue mich darüber!

1 Comment

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar