Meine 8 großen Südafrika Highlights

Strand Südafrika

Ich sitze gerade im Hostel in Cairns und gehe die letzten Wochen gedanklich noch einmal durch und es gab so viele Südafrika Highlights. Es war definitiv wunderschön und wir haben einige besondere Dinge gesehen und erlebt, die wir nie vergessen werden. Ein bisschen traurig bin ich sogar, dass wir Südafrika schon verlassen haben, aber auch Australien hat verdammt viel zu bieten. Dennoch hätte ich noch einige Wochen in Südafrika verbringen können. Es gibt dort noch so viel zu entdecken und damit einige Gründe, bald wieder zu kommen. Was mir in Südafrika besonders gut gefallen hat, möchte ich dir im heutigen Beitrag verraten. Vielleicht kommt das ein oder andere Erlebnis ja auch auf deine Bucket List?

Eine Heißluftballonfahrt über den Weingebieten von Paarl

südafrika highlights

Mein Freund lässt sich immer verdammt gute Geschenke zu Weihnachten oder zum Geburtstag einfallen. So auch dieses Mal mit der Heißluftballonfahrt in Südafrika. Die wochenlange Vorfreude hat sich definitiv gelohnt: Bei Sonnenaufgang sind wir in insgesamt zu 6. in den Heißluftballon gestiegen und fingen langsam an zu „schweben“. Das Gefühl beim „abheben“ war wirklich unglaublich und das werde ich sicher auch nie mehr vergessen. So ging es dann eine Stunde lang über die schönsten Weingebiete von Paarl und sogar den Tafelberg konnten wir sehen. Besonders schön fand ich den Anblick bei Sonnenaufgang, wenn sich der Himmel rötlich färbt und die Welt erwacht. Anschließend gab es noch ein super leckeres Frühstück und eins kann ich euch sagen: Das war definitiv das geilste Geschenk, dass ich je bekommen habe!

Der Sonnenuntergang am Blouberg

Südafrika Highlights

Der Bloubergstrand ist bekannt als Kitesurfhotspot und so ist es abends besonders schön all die Kitesurfer bei Sonnenuntergang zu beobachten. Vom Bloubergstrand hast du einen wunderbaren Blick auf Kapstadt und auf den Tafelberg. So fand ich den Sonnenuntergang von Blouberg am schönsten: Kapstadt im Hintergrund, die vielen Kiter beobachten und gleichzeitig das glitzern und verschwinden der Sonne genießen!

Im Krüger Nationalpark von der Terrasse Tiere beobachten

Südafrika Highlights

Allgemein war der Krüger Park für uns ein Highlight. Vor allem, weil wir davor noch nie in einem Safaripark waren. So war es für uns etwas ganz besonderes die vielen Zebras, Giraffen, Löwen, Nilpferde oder Büffel zu sehen. Ganz besonders hat es mir im Restaurant im Lower Sabine Camp gefallen. Dort kannst du nämlich während dem Essen auf einen schönen Fluss schauen und Elefanten beobachten. Auch weitere Tiere wie Wildschweine oder Nilpferde kannst du von dort aus sehen. Das war definitiv das Essen mit dem schönsten Ausblick überhaupt!

Unser Aufenthalt im Private Game Reserve

Südafrika Highlights

In Südafrika haben wir uns für zwei Tage in einer luxuriösen Private Game Lodge eingebucht und auch das tat uns mal richtig gut. Einfach mal relaxen, sich um nichts kümmern und im geilen Infinite Pool baden. Das Essen steht auf den Tisch und die Games Drives sind gut organisiert. So eine kurze kleine Auszeit tut jedem Mal gut :-). Mehr über unseren Aufenthalt dort kannst du hier nachlesen.

Die Wanderung auf dem Robberg Island Nature ReserveSüdafrika Highlights

Ich bin eigentlich kein großer Wanderfan, aber dieser Rundweg hat es mir angetan. Über verschiedene Sanddünen, Strände, Kieswege und Felsen geht es hinweg und du wirst so einiges zu sehen bekommen: Glasklares Wasser, idyllische Badestrände, Robben, Felsen und wahnsinnig schöne Aussichtspunkte. Definitiv ein Must-Do in Südafrika!

Delfine vom Balkon aus beobachten

In Florida haben wir extra eine Tour gebucht, um Delfine in freier Wildbahn beobachten zu können. Doch nun frag ich mich: Warum eigentlich? Hier in Südafrika haben wir gleich mehrmals direkt von unserem kleinen Balkon ganz viele Delfine im Meer vorbei schwimmen sehen. Die Delfine sind gesurft und waren meist in großen Gruppen unterwegs. Wenn du morgens aufwachst und aus dem Fenster siehst und dann das zu sehen bekommst, dann startet der Tag schon einmal richtig gut!

Die Pinguine in Betty`s Bay

Südafrika Highlights

Auch ein bisschen Touri-Klischee darf natürlich nicht fehlen. In Südafrika gibt es zwei Orte, an denen du Pinguine im Meer sehen kannst: Betty`s Bay und Boulders Beach. Mir hat es in Betty`s Bay etwas besser gefallen. Einfach weil es dort nicht so touristisch und überlaufen war als am Boulders Beach. Es ist einfach so lustig, die Pinguine beim watscheln, schwimmen und relaxen zu beobachten.

Was sich in Kapstadt sonst noch lohnt und was nicht, erfährst du hier.

Südafrika Highlights: Die Ausblicke der Panorama Route

Südafrika Highlights

Gleich an unserem zweiten Tag wurden wir so sehr von Südafrikas Vielfalt überrascht auf der Panorama Route. Dort kannst du nämlich alle paar Kilometer anhalten und die Aussichten, Wasserfälle, Steinschluchten oder Natural Pools genießen. Mehr darüber findest du hier!

Das waren nun meine 8 persönlichen Südafrika Highlights! Es gibt auf jeden Fall noch einiges mehr, das mich begeistert und fasziniert hat wie zum Beispiel der Tafelberg, Signal Hill, Swaziland oder auch eine Township-Tour! Mehr darüber dann später.

Warst du schon einmal in Südafrika? Was war dein persönliches Südafrika Highlight dort? Verrate es mir!

3 Comments

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar