Reisepackliste für den Urlaub: Damit vergisst du nichts!

Maui, Hawaii

Durch meine vielen Reisen in den letzten Jahren habe ich mir eine genaue Reisepackliste für den Urlaub erstellt. Damit habe ich immer alles dabei, was ich benötige und ich vergesse garantiert nichts mehr! Also schau dir doch einfach mal meine individuelle Reisepackliste durch- vielleicht ist auch das ein oder andere Gadget für dich dabei! Übrigens kommst du, wenn du direkt aufs Bild klickst gleich zu Amazon.

1. Der richtige Rucksack und Koffer für deine Reise

  • Ich habe einen Trekkingrucksack mit 55+10 Liter von Deuter, welchen ich besonders gerne für Abenteuerurlaube und Inselhopping wie z.B. nach Bali/ Gilis nehme.
  • Wer etwas weniger ausgeben möchte, sollte sich mal die Rucksäcke von Aspen anschauen. Die sollen auch sehr gut sein:

  • Außerdem habe ich noch ein grünes Kofferset von Beybei mit insgesamt drei Koffern. Diese sind perfekt für Städtetrips und Pauschalurlaube. Für jede Reise hast du dann gleich die passende Größe und für den Preis sind die Koffer wirklich top! Die gibt es übrigens in vielen verschiedenen Farben

 

  • Außerdem habe ich für das Handgepäck und für verschiedene Ausflüge einen kleineren Rucksack von Eastpack. Der ist bequem, schlicht und es passt alles rein, was ich für einen Tagesausflug benötige.

  • Für kleinere Ausflüge haben wir übrigens auch immer eine Gürteltasche von Eastpack dabei. Die ist sehr praktisch, um Geld, Ausweise, Smartphones usw. zu verstauen.

  • Für die Taucher unter euch ist eine Drybag sehr zu empfehlen. Dort kannst du deine Wertsachen und Kleidung verstauen, ohne das etwas nass wird.

  • Wer viele Wertsachen dabei hat und in seiner Unterkunft keinen Safe zu Verfügung hat, dem empfehle ich einen PacSafe. Klar, er ist nicht ganz günstig, aber deine Wertsachen kosten um einiges mehr, oder? Uns selbst wurde auf Reisen noch nie etwas gestohlen (Auch ohne PacSafe).

  • Für die Backpacker unter euch sind Packwürfel ideal. Du findest deine Sachen schneller und behältst den Überblick!

2. Reise Packliste Kleidung

  • T-Shirts & Sweatshirts
  • lange und kurze Hosen
  • Unterwäsche
  • Regenjacke

  • Badehose oder Bikini

  • Shorts
  • warme Kleidung
  • Mütze gegen sie Sonne/ oder auch Kälte
  • meine RayBan Sonnenbrille. Ich liebe sie! Und für knapp 90 Euro ist das teilweise ein Schnäppchen:

  • Socken
  • Sandalen
  • Flip Flops
  • Turnschuhe. Hier nehme ich immer meine Nike Free und Chucks mit. Beide sind sehr bequem!

         

  • Strandkleid
  • Schmuck, Tasche
  • Sportkleidung. Ich liebe meine Adidas Thights und mein Sporttop von Decathlon!
  • Sarong: für Tempelbesuche oder auch als Strandkleid. Ein Sarong ist sehr vielseitig.

 

3. Reisepackliste für den Urlaub: Medikamente und Hygiene

  • zwei schnell-trocknende und leichte Reisehandtücher. Sie nehmen extrem wenig Platz weg und trocknen trotzdem richtig gut! Ich habe ein größeres für den Strand und ein kleineres zum Duschen.

  • Kulturbeutel mit all deinen Kosmetiksachen:
  • Shampoo & Spülung
  • Duschgel
  • Rasierer
  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Abschminkzeug
  • Wattepads & Wattestäbchen
  • Schminke
  • Bodylotion, Gesichtscreme, Handcreme
  • Bürste & Haargummis
  • Pinzette
  • evtl. Pille & Tampons
  • Deo
  • Lippenpflegestift z.B. Carmes
  • Taschentücher
  • evtl. Kontaktlinsenpflege
  • Ich empfehle dir hier vor allem einen Kulturbeutel zum Aufhängen, da du nie weist, wie viel Platz du im Bad deiner Unterkunft hast.

  • Rei in der Tube. Meiner Meinung nach das beste Handwaschmittel von allen!
  • Medikamententasche mit allem, was du benötigst:
  • Pflaster& Schere
  • Desinfektionsmittel
  • Schmerzmittel
  • Mittel gegen Übelkeit & Fieber und Erkältung
  • Frag hier am besten in der Apotheke nach, was dir empfohlen wird.
  • Nagelset mit Nagelschere und Nagelfeile. Ist nicht nur für die Nägel gut!
  • ganz Wichtig: Sonnencreme und eventuell After Sun. Ich mag die von DM oder Nivea. Wähle einfach deine Lieblingsmarke und schaue, dass sie genügend LSF hat.

4.  Reise Packliste Wichtige Unterlagen

  • Reisepass (muss meist noch mind 6. Monate gültig sein) oder Personalausweis
  • Unterlagen deiner Auslandsreisekrankenversicherung
  • deine Reiseunterlagen und Bestätigungen für Flug, Hotel, Mietwagen, Boot…
  • Passfotos für Visa
  • Internationaler Führerschein (für deinen Mietwagen, wird nur in manchen Ländern benötigt)
  • Impfausweis
  • dein Tauchschein und Logbuch
  • Sperrtelefonnummer der Bank: 116116
  • Eventuell deinen Schüler oder Studentenausweis für Vergünstigungen
  • wichtige Nottelefonnummern
  • etwas Bargeld: Hier empfehle ich dir für den Anfang 50 EUR oder 50 USD. Die kannst du überall in die gewünschte Währung eintauschen und für den Anfang müsste das reichen. Einfach 3 Tage vorher bei der Bank bestellen. Falls du bei der Ankunft eine Touristenkarte oder Visa on Arrival bezahlen musst, würde ich etwas mehr mitnehmen.
  • Bankkarten und Kreditkarten
  • Geldbeutel: Ich nehme immer zwei mit. Einen großen, wo alles drin ist und einen ganz kleinen für den Strand.
  • TAN-Listen/ TAN-Generator

 

5. Reise Packliste Technik

  • mein Iphone 5 kommt überall mit! + Ladekabel
  • Das Kindle Paperwhite. Ich liebe, liebe, liebe es! Wirklich. Du kannst sofort easy Bücher herunterladen und auch im dunkeln lesen. + Ladekabel
  • meine Kamera: Die Canon EOS 600D. Für mich die beste überhaupt! Ich kann gestochen scharfe Bilder schießen und zusätzlich Videos in HD drehen! Echt klasse das Teil! + Ladekabel und Ersatzakku
  • Passend zur Kamera: Das Objektiv 18-200 von Tamron. Übrigens werden oft Sets mit 18-55 Sets verkauft, welche nicht wirklich viel taugen! Also investiere lieber etwas mehr und hol dir ein besseres Objektiv!

 

  • Falls du nicht so viel Geld in eine Kamera investieren möchtest verstehe ich das vollkommen! Sehr gut soll auch die Nikon Coolpix sein! + Ladekabel

 

  • mein SD-Kartenleser. Damit kann ich die Fotos von meiner Kamera direkt auf den PC spielen und für euch in meinen Blog hochladen!

  • Mein Macbook Air kommt auch überall hin mit! Schließlich will ich euch ja immer auf dem laufenden halten! + Ladekabel
  • Meine Hülle fürs Macbook: Damit meinem Baby auch nichts passiert:
  • mein Ipod Shuffle kommt auch immer mit. Er ist so kleine und handlich und dafür liebe ich ihn! Optimal zum Sport machen und am Strand relaxen. + Ladekabel

  • Meine Kopfhörer sind von Panasonic und haben nur 8 Euro gekostet. Der Klang ist auch echt super!

  • Ein Steckdosenadapter für alle Länder!

  • Eine Taschenlampe! Auch sehr wichtig. In manchen Ländern gibt es nämlich keine beleuchteten Straßen und es kann auch mal nachts der Strom ausgestellt werden.

  • Unsere GoPro macht tolle Bilder und Videos egal wo: unter Wasser, auf dem Roller, beim Skydive..

 

  • Als Zubehör haben wir noch einen GoPro Stab, einen Bildschirm und eine Unterwasserschutzhülle

6. Reise Packliste Sonstiges 

  • Bücher statt Kindle
  • eine Schlafmaske für längere Flüge. Ich persönlich konnte ohne nie im Flieger schlafen. Seit ich sie habe geht es viel besser!

 

  • Nackenkissen für einen noch besseren Schlaf

  • eine Schlafsackeinlage falls du in Budgetunterkünften übernachtest und dein Bett nicht ganz so hygienisch ist

 

  • eine lange Schnur als Wäscheleine
  • Reiseführer für dein Zielland. Ich finde die von Lonely Planet und Dumont am besten.

 

  • Nähzeug
  • Für die Raucher: Zigaretten und Feuer
  • Block und Stift
  • Schnorchel- und Taucherausrüstung 
  • Spielzeug: Ein paar Kartenspiele für die Unterhaltung

Sooooo das wars! Was hast du denn noch für Tipps für die ultimative Reisepackliste für den Urlaub?
Fehlt etwas? Hinterlasse mir einfach einen Kommentar! 

Übrigens findest du hier noch meine Weltreise-Packliste sowie die ultimative Handgepäcks-Packliste.

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar