Mal wieder ne Pauschalreise- Meine El Gouna Tipps

El Gouna Tipps

In diesen Beitrag verrate ich euch meine El Gouna Tipps für eine entspannte Woche. Lange, lange ist es her als ich das letzte Mal eine Pauschalreise gebucht habe. Ich dachte wohl, ich werde für immer nur Abenteuerreisen und Roadtrips durch ferne Länder unternehmen. Doch wer einfach mal ein bisschen Zeit zum relaxen sucht, der macht bei einer Pauschalreise nichts falsch.

Ende November wollten wir noch einmal in die Sonne. Ohne große Planung, ohne großen Aufwand. Einfach abschalten, ein bisschen was erleben und Sonne tanken. Gesagt getan- Eine Woche Urlaub in El Gouna wurde gebucht und wir wurden nicht enttäuscht.

Meine El Gouna Tipps: Warum El Gouna?

Strand beim Mövenpick Resort El Gouna

Der kleine Touristenort El Gouna befindet sich ca. 25 Kilometer nördlich vom Flughafen Hurghada und liegt direkt am roten Meer. Über das ganze Jahr gibt es nur wenige Regentage, viel Sonne und ein angenehmes Klima. Auch die günstigen Preise sind natürlich weitere Pluspunkte für eine Reise nach Ägypten. El Gouna ist etwas teurer als andere Touristenorte in Ägypten, aber durch die besondere Struktur ist es das auch wert. El Gouna hat nämlich viele, viele Kanäle, Brücken und aufgeschüttete kleine Inseln, sodass fast jedes Haus und Hotel direkt am Meer liegt. Auch ist El Gouna als kleines “Monaco” von Ägypten bekannt. Viele Promis und wohlhabende Leute besitzen eine kleine (oder große) Villa in diesem Ort. Die Hotelanlagen, der Hafen und auch die Shops sind alle unglaublich sauber.

El Gouna Tipps: Welches Hotel?

Ausblick auf die Zimmer

In El Gouna gibt es natürlich unglaublich viele unterschiedliche Hotels. Fast alle haben mind. drei Sterne, sind sauber und haben auch bei Holidaycheck und Co. gute Bewertungen. Bei der Hotelauswahl kommt es nun natürlich auf deine Wünsche und deinen Geldbeutel an.

  • Möchtest du ein Hotel direkt vorne am Meer oder ist die Meerlage an der Lagune (Blick auf andere Häuser) auch ok für dich?

Wie oben schon erwähnt liegt jedes Hotel am Meer. Manche Hotels sind ganz vorne am Meer, sodass ihr wirklich nur das Meer und den Himmel bestaunen könnt. Das gefällt mir persönlich besser, als ein Meerblick mit vielen anderen Häusern und Hotels davor. Direkt vorne am Meer liegt zum Beispiel das Mövenpick Resort El Gouna oder das Sheraton Miramar. Das Steigenberger Hotel sowie das Arena Inn befinden sich mitten in der Lagune.

Lagunen bei El Gouna, Ägypten

  • Möchtest du Golf spielen oder Kitesurfen?

El Gouna ist auch als kleines Kiteparadies bekannt, weshalb es dort einige Kitespots, Kiteschulen und Kitezonen an den Stränden gibt. Je nachdem wo du übernachtest, findest du sogar direkt am Hotelstrand eine Kiteschule. Das Mövenpick Hotel hat einen eigenen Kitespot und das Sheraton Hotel befindet sich nur ein paar Meter vom Kitebeach entfernt. Wer in den Lagunen wohnt, muss dann mit dem TukTuk für einen Euro zum Kitespot fahren.

Ihr spielt gerne Golf? Dann ist das Steigenberger Hotel natürlich perfekt für dich. Dort gibt es einen riesigen Golfplatz direkt am Hotel.

Steigenberger Hotel El Gouna

  • Möchtest du Frühstück, Halbpension oder All Incl. genießen?

Grundsätzlich kannst du in El Gouna in fast jedem Hotel alle verschiedenen Verpflegungsarten buchen. Auch die Restaurants am Hafen sind ziemlich günstig, sodass du nicht auf die Hotelrestaurants angewiesen bist. Wir haben uns im Mövenpick Resort für Halbpension entschieden, weil wir kein Mittagessen brauchen und uns dann der Preis für All In einfach zu hoch war. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Übrigens könnt ihr in El Gouna das Dine-Around nutzen und euch so durch viele verschiedene Hotelrestaurants probieren. Mehr dazu weiter unten.

  • Stehst du auf Wellnes und Sport?

Je nachdem, was du im Urlaub sonst noch gerne machst, solltest du abchecken, ob es ein Fitnessstudio, eine Tauchschule oder ein Spa gibt.

Meine El Gouna Tipps: Nutzt das Dine-Around

Eine ziemlich coole und auch besondere Sache die es nur in El Gouna gibt: Das Dine around. Hier habt ihr die Möglichkeit während eurem Aufenthalt verschiedene Restaurants und Buffets von anderen Hotels zu probieren. Wer zum Beispiel eine Woche in El Gouna ist, kann sich an der Rezeption dreimal einen Voucher für ein Abendessen in einem anderen Hotel oder Restaurant ausstellen lassen. Dort wird euch dann auch der Dresscode und die Uhrzeit genannt. Beim Dine-around werden die Getränke immer extra bezahlt und bei manchen Restaurants fällt ein Aufpreis an. Auch wichtig beim Dine-around ist, dass ihr immer alle Hotelbuffets in der gleichen Kategorie oder niedriger besuchen könnt. Bucht ihr also ein drei Sterne Hotel, könnt ihr verschiedene Buffets in drei Sterne-Hotels besuchen. Wir haben das Essen im Mövenpick, im Sheraton und im Steigenberger Hotel probiert und fanden alle drei sehr gut. Das Essen fanden wir im Steigenberger Hotel am besten und die Atmosphäre im Sheraton Miramar.

Das Fortbewegungsmittel Nr. 1: Der TUKTUK!

Willkommen in Thailand!…äh, Ägypten. Das typische Fortbewegungsmittel in El Gouna sind TukTuks. Diese sind wirklich an jeder Ecke zu finden und fahren dich immer für umgerechnet einen Euro hin, wo ihr möchtet. Eine wirklich tolle Sache! So müsst ihr euch keine Gedanken um überteuerte Taxipreise machen.

Meine El Gouna Tipps: Shopping und Hafen

Wer abends einfach mal aus dem Hotel rausmöchte, kann mit dem TukTuk zum Hafen oder auch zum Shoppingviertel fahren. Der Hafen ist wirklich schön angelegt und hat viele kleine Bars und Restaurants. Im Shoppingviertel findet ihr jedes erdenkliche Touri-Mitbringel, Kleidung aller Art und natürlich Schmuck. Ob die Ware ein Duplikat ist, kann ich euch leider nicht verraten. Sehr postitv möchte ich noch hervorheben, dass dich im Shoppingviertel wirklich KEINER anspricht und in den Laden lockt. Du kannst gemütlich an den Läden vorbeischlendern und dir Zeit lassen. Niemand kommt und spricht dich an.

Der Sport Nr. 1 in El Gouna: Das Kitesurfen

Kitesurfen El Gouna

Kitesurfen Mövenpick El Gouna

Weltweit ist El Gouna als erstklassiges Kiterevier mit guten Windverhältnissen bekannt. Warum? Fast überall findet ihr Stehrevier, kaum Wellen, konstanten Wind und glasklares Wasser. So macht das kiten richtig Spaß. Auch für Neulinge ist El Gouna der ideale Ort, um Kiten zu lernen. Aber auch wer den Sport einfach nur interessant findet, kommt an Land auf seine kosten: Ihr könnt vom Strand aus die vielen und teilweise richtig guten Kiter bei ihren Kunststücken beobachten. Das macht richtig Laune!

Wenn Träume wahr werden: Mit freien Delfinen schwimmen

Schwimmen mit Delfinen Ägypten

Delfine bei El Gouna

Es gibt ab El Gouna unendlich viele Ausflugsmöglichkeiten wie die Pyramiden von Luxor, Tauchausflüge, Reitausflüge, Kamelausflüge und Wüstenausflüge. All das kannten wir schon und war für uns nichts besonderes mehr. Delfine haben wir bisher nur von Land oder vom Boot aus beobachten können, jedoch sind wir noch nie mit ihnen geschwommen. Es war schon immer ein großer Traum von mir, mit diesen faszinierenden Tieren mitten im Meer zu schwimmen. Ganz besonders wichtig ist mir hier immer der Tierschutz, weshalb ich nie mit eingesperrten Delfinen schwimmen werde.

Es gibt ab El Gouna und ab Hurghada die Möglichkeit, solch einen Ausflug für knapp 50 Euro zu buchen. Da diese Ausflüge sehr früh starten, ist meist auch ein Frühstück sowie Mittagessen mit dabei. Wir haben unseren Ausflug bei Mo gebucht. Er bietet dieses Ausflüge in Kleingruppen mit max. 25 Personen an Board an und achtet sehr auf die Sicherheit der Delfine. Auch wir hatten das große Glück, dass wir gleich mehrmals einige Delfine sehen und mit ihnen schwimmen konnten. 

Es war wirklich ein fantastischer Tag und diesen Ausflug kann ich nur jedem von euch empfehlen! 

El Gouna auf eigene Faust: Boot mieten und los geht`s!

El Gouna, Ägypten

Die Stadt El Gouna ist wegen der vielen Lagunen sehr bekannt und lockt auch viele Besucher aus anderen Städten her. Auch wer direkt in El Gouna übernachtet kann natürlich eine kleine Bootstour durch die Lagunen buchen und so die vielen Häuser bestaunen. Wir hatten keine Lust auf eine geführte Tour und haben uns einfach selbst ein Boot gemietet. Das geht in Ägypten mit einem langsamen Boot auch ohne speziellen Bootsführerschein und macht viel mehr Spaß! So könnt ihr selbst durch die Lagunen fahren und euch so viel Zeit nehmen, wie ihr nur wollt. Wir haben für etwa eine Stunde Bootsmiete 10 Euro bezahlt, was wirklich vollkommen ok ist.

Pool im Mövenpick El Gouna Resort

Das waren nun meine El Gouna Tipps für eine entspannte Woche. Was meint ihr? Kennt ihr noch mehr Highlights, die man in und um El Gouna sehen muss? Gute Restaurants, Bars oder Shops? Hinterlasst mir doch einen Kommentar! 

El Gouna, Egypt

 

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar