Gesunde Donuts- leicht, lecker und einfach

Donuts auf dem Teller

Du suchst ein Rezept für gesunde Donuts? Wenn du am Dunkin Donut vorbeiläufst, würdest du dann auch am liebsten sofort zuschlagen? Den fetten Donut verdrücken? Und dann kommt wieder das schlechte Gewissen, das dich davon abhält? Dann hab ich heute das perfekte Rezept für dich: gesunde und super leckere Apfeldonuts. Sie sind vielleicht nicht so bunt oder so schön, haben dafür aber weniger Kalorien, kaum Kohlenhydrate und schmecken dennoch super lecker. Das beste an diesem Rezept? Du benötigst kaum Zutaten und kaum Zeit für deinen leckeren Snack.

Die Zutaten für gesunde Donuts mit Apfel

Gesunde Donuts

  • 2 Äpfel
  • 4 gehäufte Esslöffel Mandelmehl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • Zimt, Stevia und Milch nach Bedarf

 

Gesunde Donuts: So geht`s

Gesunde Donuts

Die Apfeldonuts sind als kleinen Snack zwischendurch ideal geeignet. Du benötigst nur ca. 10 Minuten Zubereitungszeit und ca. 20 Minuten Backzeit.

Step by Step:

  • 1. Äpfel entkernen, schälen und in dickere Scheiben schneiden
  • 2. Mandelmehl, Honig, Zimt und Stevia nach Bedarf in eine kleine Schüssel geben
  • 3. Milch dazugeben, bis ein cremiger Teig entstanden ist
  • 4. Die Apfelringe darin eintauchen und umdrehen
  • 5. Die nun cremigen Apfelringe einmal komplett mit den gemahlenen Mandeln bestreuen
  • 6. Im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad für etwa 15 bis 20 Minuten backen
  • 7. Deinen kleinen Snack genießen!

Selbstverständlich kannst du das Rezept auch etwas abändern und mit anderem Obst probieren. Ich selbst finde die Apfelringe jedenfalls super lecker und für mich sind sie der perfekte Snack.
Einfach mal nachbacken und ausprobieren!

Gesunde Donuts

Kennst du noch weitere gesunde Donutrezepte oder hast weitere Ideen dazu? Hinterlass mir doch einfach einen Kommentar dazu und lasst uns gemeinsam weitere gesunde Donuts kreieren.

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar