Fitness für zu Hause: Die besten Apps, Videos und Tools

Sportsachen zu Hause, Training

Warum Fitness für zu Hause? Du sparst Zeit & Geld! Jahrelang bin ich in`s Fitnessstudio gegangen, habe verschiedene Geräte und Trainingspläne durchgemacht, Yoga ausprobiert und mich manchmal auch trotz knapper Zeit hingeschleppt. Bis ich irgendwann festgestellt hab, dass Sport zu Hause mindestens genauso effektiv ist und noch mehr Spaß macht! Mittlerweile gibt es ja so viele verschiedene Trainingsgeräte, DVDs, Videos und mehr für das effektive Training zu Hause.

Die richtige Motivation gehört für ein Fitnessprogramm zu Hause definitiv dazu. Du musst dich selbst aufraffen zum Sport und kannst dir deine Zeiten frei einteilen. Das hat einige Vorteile, aber auch Nachteile. Du musst dich eben selbst motivieren. Ich habe mich anfangs sehr überwinden müssen, habe mich dann aber sogar irgendwann auf mein Training gefreut!

Hier findest du nun die besten Apps, Videos und Tools für dein Fitness für zu Hause

1. Freeletics

Fitness für zu Hause  Fitness für zu Hause

Der neue Trendsport hat es definitiv in sich: Du musst eine bestimme Anzahl von verschiedenen Übungen machen und das so schnell wie möglich. Dabei kann dein Training bei guter Ausdauer 20 Minuten dauern oder bei schlechter Kondition über eine Stunde dauern. Die Dauer deines Trainings hängt also von deiner Leistung und Geschwindigkeit ab. Insgesamt sind 11 kostenlose Workouts mit verschiedenen Übungen, Längen und Schwierigkeiten dabei. Noch mehr Workouts gibt`s beim Freeletics Coach, der zu bezahlen ist.

2. Nike Training

fitness für zu Hause   Fitness für zu Hause

Vor allem für Frauen eine klasse App. Die Mischung aus Cardio und Muskelübungen ist sehr effektiv. Eine Übung wird jeweils für 30 Sekunden bis 2 Minuten durchgeführt. Anschließend hast du ein paar Sekunden zum wechseln der Übung und weiter geht’s. Ein Training geht meist zwischen 15- 45 Minuten und enthält verschiedene Schwierigkeitsstufen. Auch kannst du für dein Training ein bestimmtes Ziel auswählen wie z.B. Fettverbrennung, Muskeldefinition, Kraftaufbau oder bestimmte Muskelgruppen.

3. 7 Minuten App

fitness für zu Hause Fitness für zu Hause

Diese App ist vor allem für Anfänger ideal, um in den täglichen Sportrhythmus zu finden. Für Profis sind die Übungen meiner Meinung nach zu leicht. Die Erklärung ist ganz simpel: Jeden Tag 7 Minunten Sport mit verschiedenen Übungen, welche je 30 Sekunden lang ausgeführt werden.

4. Shred

Jilian Michaels ist amerikanische Personaltrainerin und hat einen super Body. Wer genau so aussehen möchte, der sollte unbedingt die Workouts von ihr durchmachen. Aber Achtung: Diese haben es echt in sich! Dabei gibt`s verschiedene Möglichkeiten wie 30 Day Shred, 30 DayABS-Training und mehr. Du kannst dir entweder eine DVD für 8 Euro besorgen oder die Workouts anhand von Youtube-Videos durch machen. Ich z.B. übertrage mir die Videos immer via Apple TV direkt auf den Fernseher und mache dann das Training durch.

5. Fitnessportale

Wie viele Online-Fitnessportale gibt es eigentlich? Verdammt viele jedenfalls! Bekannte Anbieter sind hier zum Beispiel gymondo, fitnessraum oder newmove. Meist wird eine monatliche sehr günstige Gebühr bezahlt und du kannst verschiedene Kurse und Workouts ansehen und direkt zu Hause nachmachen.

6. Runtastic Apps

Fitness für zu Hause  Fitness für zu Hause

Von Runtastic gibt es sehr viele verschiedene Fitnessapps die sehr beliebt für das Training zu Hause sind. Es gibt zum Beispiel RuntasticRun, RunrtasticCardio, den Sixpack-Trainer oder den Butt Trainer. Fast alle Apps sind kostenlos und eine super Ergänzung zum Laufen oder zum Fitnessstudio.

7. Buch: Fitnesstraining ohne Geräte

Mit Hilfe von diesem Buch kannst du dir dein ganz eigenes Training für zu Hause erstellen. Es werden verschiedene Übungen erläutert, welche nach und nach intensiviert werden. Ein tolles Buch für jeden, der zu Hause flexibel und frei ohne Geräte trainieren möchte.

____________________________________
Wie du siehst gibt es so einige Möglichkeiten, für Fitness für zu Hause. Fast alle davon sind super effektiv, andere auch für Anfänger geeignet. Mit all diesen Programmen brauchst du nicht mehr unbedingt ins Fitnessstudio, oder?
Machst du auch zu Hause Sport? Hast du noch weitere Apps und Tipps für ein Fitnessprogramm daheim? Hinterlass mir einen Kommentar dazu. Ich freu mich auf neue Ideen!

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar