Die schönsten Strände auf Mallorca- Traumhafte Buchten und mehr

Cala Gat, Mallorca

Bereits letzte Woche habe ich dir von meinen Highlights in der wunderschönen Stadt Palma erzählt- heute findest du die schönsten Strände auf Mallorca. Mit dem Mietwagen sind wir jeden Tag zu einer anderen Bucht und zu verschiedenen Stränden gefahren- ein Ort schöner als der andere. Ich habe wirklich überfüllte Strände und Massentourismus für Deutsche erwartet- doch es gibt einige wunderschöne, verstecke Strände und Buchten.

Wenn ihr auch so viel wie möglich von Mallorca sehen und erleben wollt, dann empfehle ich dir einen Mietwagen. Hier findest du gute Angebote bereits ab 120 Euro pro Woche.

Nun aber zu den schönsten Stränden und Buchten auf Mallorca.

1.Die schönsten Strände auf Mallorca: Cala Gat und Umgebung

Die schönsten Strände von Mallorca

Die schönsten Strände von Mallorca

Der Ort Cala Rajada bietet gleich mehrere wunderschöne Buchten und einen Stadtstrand. Gleich am ersten Tag sind wir zur Cala Gat gefahren, einer kleinen aber feinen traumhaften Bucht. Es war August und damit ziemlich voll an der kleinen Bucht. Umso mehr lohnt es sich einfach mal links entlang weiter zu laufen, vorbei an den schönen Steintreppen und direkt nach dem ersten Haus wieder rechts. Dort erwarten dich super schöne Klippen zum entspannen, fotografieren oder einfach, wenn du allein am Meer sein möchtest.

Facts:

  • Wo? Cala Gat liegt bei Cala Rajada im Nord-Westen Mallorcas, es gibt kostenlose Parkplätze, der Fußweg von Cala Rajada sind ca. 10-20 Minuten
  • Was? Kleine Bucht und traumhafte Klippen zum fotografieren
  • Sonstiges: Es gibt eine kleine Strandbar mit Toilette, manchmal sind Quallen an der Bucht
  • Meine persönliche Strandbewertung: 6/10

2. Wellenhüpfen in Cala Agulla

Cala Agulla ist ein schöner lang gezogener Strand mit Wellen und einer starken Strömung. Hier kannst du relaxen und es geht oft ein kleiner Wind, sodass es hier nicht so heiß wird. Auch das Surfen ist an manchen Tagen möglich und so kommen auch die Wassersportler auf ihre Kosten. Ganz am hinteren Ende des Cala Agulla gibt es einen kleinen Sandweg, dem du ein paar Hundert Meter folge musst. Dann kommst du zu einer wunderschönen Bucht mit schwarzem Fels und keiner Menschenseele. Wer also seine Ruhe haben möchte, muss nur ein paar Meter weiter laufen!

Facts:

  • Wo? Cala Agulla liegt ebenfalls bei Cala Rajada im Nord-Westen Mallorcas, Parken kostet 5 Euro, der Fußweg ist eng und man läuft vom Zentrum ca. 15 Minuten
  • Was? Langezogener Strand mit leichtem Wind und Wellen zum hüpfen oder surfen, versteckte Bucht
  • Sonstiges: Direkt bei Cala Agulla liegt auch die coole Strandbar Paraiso, wo du leckere Cocktails und Essen bestellen kannst.
  • Meine persönliche Strandbewertung: 7/10

3. Traumstrand: Platja de Muro

Die schönsten Strände von Mallorca

Die schönsten Strände von Mallorca

Wer einen karibischen Strand mit türkisem Meer, feinem Sand und glasklarem Wasser sucht, der wird in Platja de Muro fündig. Für mich war dieser Strand der schönste Badestrand. Es war viel los- wie wahrscheinlich überall im August- aber es hat sich ganz gut verteilt. Es gibt einige Hotels direkt am Platja de Muro oder aber du kommst über die öffentlichen Zugänge darauf. Das Wasser fällt flach ab und auch nach hundert Metern kannst du noch stehen.
Kurz: Der perfekte Badestrand zum relaxen!

Facts:

  • Wo? Platja de Muro liegt bei Alcudia im Norden Mallorcas, es gibt kostenlose Parkplätze und Hotels direkt am Strand
  • Was? Langgezogener, Flach abfallender Strand mit Karibik-Feeling und glasklarem Wasser
  • Sonstiges: Es gibt verschiedene Strandbars, Tretbootverleih, Wassersportakitivitäten, Toiletten
  • Meine persönliche Strandbewertung: 10/10

4. Der Traum in türkis: Cala Llmobards

Die schönsten Strände von Mallorca

Mein Highlight war definitiv die Bucht Cala Llombards. Das Wasser ist glasklar und so türkis, dass du dich fast kneifen musst. Ja, es ist viel los bei der Bucht aber du kannst auch seitlich auf die Klippen liegen- da hast du deine Ruhe. Du kannst Klippenspringen und dir so den nötigen Adrenalinkick holen oder aber einfach nur die Seele baumeln lassen.

Facts:

  • Wo? Cala Llmobards liegt im Süd-Osten Mallorcas beim Ort Santanyi, es gibt genügend kostenlose Parkplätze
  • Was? Wunderschöne Bucht mit türkisem Meer und Möglichkeiten zum Klippenspringen
  • Sonstiges: Es gibt eine kleine Strandbar, Toiletten habe ich keine entdeckt, am besten früh morgens kommen
  • Meine persönliche Strandbewertung: 10/10

5. Es Trenc- früh morgens wunderschön

Die schönsten Strände von Mallorca

 

Bereits um kurz vor 9 sind wir beim berühmten Strand Es Trenc angekommen, um den Strand in Ruhe zu genießen. Sogar wir mussten ziemlich weit hinten parken und somit ca. 5 bis 10 Minuten zum Strand laufen. Dort angekommen lohnt es sich sehr rechts entlang zu laufen und den Blick über Es Trenc und die Klippen dort zu genießen. Wenn ihr euch dort hinlegt, habt ihr eure Ruhe. Direkt am Strand könnt ihr Liegen mieten und die Strandbars besuchen. Gegen 12 Uhr war der Strand Es Trenc wirklich unglaublich voll und ich schätze, dass man zu dieser Zeit mindestens 20 Minuten vom Parkplatz an der Straße zum Strand läuft.
An sich ist Es Trenc wirklich schön- der Platja de Muro war aber schöner und weniger voll!

Facts:

  • Wo? Es Trenc liegt im Süden Mallorcas, 2 Stunden Parken kosten 4 Euro, die Parkplätze sind teilweise sehr weit weg vom Strand
  • Was? Langgezogener flach abfallender Sandstrand der als „schönster Strand Mallorcas“ bekannt ist
  • Sonstiges: Ihr solltet unbedingt früh kommen, umso früher umso besser!
  • Meine persönliche Strandbewertung: 8/10

6. Platja de Polenca- San Marina

Die schönsten Strände von Mallorca

Direkt an der Nordküste beim Cap Formentor liegt dieser schöne, flach abfallende Strand. Hier geht oft ein starker Wind, sodass du sogar kiten gehen kannst. Der Strand bei Polenca ist nicht so sehr überfüllt und das Wasser fällt flach ab. Restaurants und Parkplätze sind genügend vorhanden.
Facts:

  • Wo? Der Platja de Polenca liegt direkt an der Nordküste beim Cap Formentor
  • Was? Flach abfallender Strand, Naturschutzgebiet, vor allem für Kite- und Windsurfer gut geeignet
  • Sonstiges: Wer leere Strände suchst, sollte hier einen Stopp machen!
  • Meine persönliche Strandbewertung: 6/10

7. Die schönsten Strände auf Mallorca: Cala Sant Vincence

Die schönsten Strände von Mallorca

Dieser kleine bezaubernde Ort im Norden Mallorcas hat insgesamt gleich 4 Buchten zu bieten. Eine ist da schöner und türkiser als die andere, weshalb man am liebsten alle sehen möchte. Parkplätze gibt es genügend, sodass ihr hier verweilen könnt. Auch Klippenspringen und Wassersportaktivitäten wie Kanu oder SUP fahren ist hier möglich.
Facts:

  • Wo? Cala Sant Vincence liegt im Norden Mallorcas direkt beim Cap Formentor
  • Was? Kleine Bucht mit Möglichkeit zum Klippenspringen
  • Sonstiges: Leider sind die Buchten in Santanyi sehr voll, weshalb sich frühes Kommen lohnt. Parkplätze und Toiletten sind vorhanden
  • Meine persönliche Strandbewertung: 8/10

Die schönsten Strände von Mallorca

Das waren nun meine Strandhighlights in Mallorca. Welches ist dein schönster Strand auf Mallorca? Hast du noch weitere Tipps? Hinterlasse mir doch einen Kommentar!

Weiteres zu Mallorca:

Meine Reiseführer-Empfehlung für Mallorca:

4 Comments

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar