Die schönsten Athen Sehenswürdigkeiten & Reisetipps für einen unvergesslichen Urlaub

Athen Reisetipps

In diesem Beitrag verrate ich euch meine liebsten Athen Sehenswürdigkeiten und Reisetipps, für eine unvergessliche Reise in die griechische Hauptstadt. Ich muss zugeben: Mir hat es auf den griechischen Insel so verdammt gut gefallen, dass ich dachte Athen kann ja nur schlechter werden. Irgendwie wollte ich lieber länger das griechische Inselleben genießen anstatt in die große, staubige, laute Stadt zu fahren. Aber was soll ich sagen? Wer nicht nach Athen reist, verpasst was! Athen hat viel mehr zu bieten als die Akropolis und hat mich total beeindruckt: Diese Ausblicke, nette Menschen, süße Gassen, tolle Shopping-Möglichkeiten, Stadtstrände und verdammt gutes Essen gibt es hier. Wer Zeit hat, kann in Athen gut eine Woche verbringen und Athen und Umgebung kennen lernen.

1. Mein Athen Reisetipp: Bezahlbares Hotel mit Pool auf dem Dach und Blick auf die Akropolis? Gibt es!

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten in Athen

Tausende Unterkünfte gibt es in Athen. Dabei eine gute zu finden ist gar nicht so einfach. Generell fand ich Athen im Vergleich zu den griechischen Inseln wirklich sehr günstig – so auch die Hotelpreise. Für knapp 40 Euro pro Person und Nacht haben wir das perfekte Hotel gefunden: Mitten im Zentrum, Pool auf dem Dach, Blick auf die Akropolis und ein super leckeres Frühstück.
Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der Akropolis und von den Einkaufsstraßen entfernt. Wenn es gegen Mittag zu heiß wird, könnt ihr am Pool relaxen oder am Abend einen Cocktail mit Blick auf die Akropolis genießen. Ich habe meinen Aufenthalt im Melia Hotel Athens selbst bezahlt und wurde nicht dazu eingeladen. Das Hotel hat mir aber so gut gefallen, dass ich es auch einfach vorstellen wollte.

Eine weitere tolle Möglichkeit in Athen ist AIRBNB. In Athen findet ihr tolle Wohnungen zum fairen Preis und könnt euch fühlen wie ein Einheimischer. Hier erhaltet Ihr einen Reisegutschein in Höhe von 40 USD.

2. Wenn Taxi fahren billiger ist als die U-Bahn…

Wie ich oben bereits erzählt habe, ist Athen sehr günstig. Ganz besonders ist mir das bei den Taxipreisen aufgefallen. Eine Fahrt mit der U-Bahn kostet zwischen 1,50 und 3,00 Euro. Taxis kosten etwas mehr, der Preis wird aber wieder unter euch aufgeteilt.

  • Mein Top Tipp: Nutzt Uber in Athen! Uber ist eine Taxi-App, mit der ihr ein privates Taxi bequem online bestellen und bezahlen könnt. Fast immer ist UBER viel günstiger als ein normales Taxi. Wir haben für eine kurze UBER-Fahrt oft nur 4 Euro bezahlt, für eine längere manchmal 10 Euro. UBER ist einfach, stressfrei und günstig. Wenn ihr zu zweit oder zu mehr unterwegs seid, lohnt sich das. Hier habe ich noch einen UBER-Rabattcode für euch.

3. Akropolis besichtigen: Das müsst ihr beachten

Akropolis Tipps

Die WELT-Sehenswürdigkeit Akropolis ist natürlich das Must See in Athen. Gerade deshalb ist dort zu jeder Jahreszeit verdammt viel los. Die Akropolis könnt ihr von 8 bis 20 Uhr besichtigen. Ich empfehle euch entweder früh morgens oder spät abends hinzugehen. Wir waren morgens um 8 Uhr da und es war schon viel los. Als wir gegen 10 Uhr weiter gezogen sind, war es nicht mehr schön. Der Eintritt kostet 20 Euro pro Erwachsenen, 10 Euro für Ermäßigte (Studenten aus der EU und Senioren), Kinder unter 18 Jahren zahlen nichts.

Akropolis besichtigen

Gerade in der Hauptsaison können sich ziemlich lange Schlangen am Ticketschalter bilden. Oben angekommen könnt ihr die vielen beeindruckenden Bauten bestaunen. Mehr über den Besuch der Akropolis verrate ich euch in meinem nächsten Beitrag.

Eines kann ich euch schon einmal vorab verraten: Der Ausblick über Athen ist sagenhaft!

4. Shopping in Athen: Meine Lieblingsstraße

Athen lässt alle Shoppingherzen höher schlagen. Direkt neben unserem Hotel befanden sich viele kleine Shops, Boutiquen aber auch bekannte Markenläden. Wenn ihr die 28 is Oktroviou entlang lauft kommt ihr irgendwann bis zur großen Shoppingmeile rund um die Metrostation Omonia. Hier findet ihr ringsherum viele Cafes, Shops, Restaurants und kleinere Boutiquen. Die Preise in den kleinen Boutiquen sind teilweise unschlagbar günstig. Shoppen in Athen lohnt sich!

5. Stadtstrand zum Relaxen: Akti Tou Iliou!

Strand in Athen

Direkt im Stadtteil Alimos findet ihr einen schönen Strand zum relaxen. Der Akti Tou Iliou ist am einfachsten mit einem UBER-Taxi zu erreichen (ca. 10-14 Euro vom Zentrum aus). Die Fahrt mit U-Bahn kann bis zu 1.5 Stunden dauern, weil ihr oft umsteigen und warten müsst. Der Strand hat schönes, glasklares Wasser und lädt zum relaxen und baden ein. Eine tolle Auszeit vom Städtetrubel.

6. Mein Lieblingsrestaurant in Athen: Ellados Eikones

Gutes Restaurant in Athen

Ein tolles Restaurant im Beachbar-Design direkt am Strand. Dort gibt es super leckeres griechisches Essen: Die besten Vorspeisen, Fisch und mehr. Meine Highlights waren der gebackene Käse und die frittierten Sardellen. Aber auch alle anderen Sachen haben sehr gut geschmeckt. Auch die Preise sind sehr fair. Das Ambiente im Beach-Restaurant ist einfach bezaubernd und ich freue mich schon jetzt darauf, wenn ich dort mal wieder essen gehe.

7. Athen Reisetipps: Der Mount Lycabettus war das absolute Highlight

Mount Lycabettus Athen Ausblick

Total überrascht war ich von Athens Hausberg: Der Ausblick vom Mount Lycabettus ist einfach sagenhaft. Ihr könnt die ganze Stadt von oben sehen, die verschiedenen Viertel, die Akropolis und das Meer. Perfekt ist ein Besuch des Mount Lycabettus bei Sonnenuntergang. Einfach traumhaft.

8. Für einen entspannten Abend: Die Beach Bar Bolivar

Egal ob tagsüber oder abends: In der Beachbar Bolivar gibt es super leckere Cocktails direkt am Strand. Tagsüber könnt ihr es euch auf den Strandliegen bequem machen, abends legt ein DJ Musik auf und ihr könnt entspannt ein paar Drinks genießen.

9. Die süßesten Gassen Athens: Plaka

Plaka Athen

Direkt unterhalb der Akropolis befindet sich der älteste Stadtteil Athens: Plaka. In und um Plaka findet ihr viele süße kleine Gässchen mit alten bezaubernden Gebäuden. In Plaka gibt es kleine Restaurants und viele Boutiquen, in denen ihr so einige Souvenirs kaufen könnt. Es lohnt sich, herum zu gehen, ein Eis zu essen und sich einfach treiben zu lassen. Auch abends ist hier ziemlich viel los.

Das waren nun meine Top 9 Athen Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für die bezaubernde und spannende Stadt Athen. Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch. Hier findet ihr alles in einer Stadt: Schöne Strände, coole Shops, bestes Essen, Ausblicke, Kultur und Nighlighfe. Hach, was will man mehr?

Athen Reisetipps

Habt ihr noch weitere Athen Reisetipps? Eure Lieblingsrestaurants und Strände in Athen? Hinterlasst mir doch einen Kommentar!

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar