Die besten Reiseapps- damit wird Reisen zum Kinderspiel!

Gardasee, Italien

Was sind die besten Reiseapps? Reisen ist meine Leidenschaft, meine Passion, mein Hobby und mein Leben. Doch manchmal kann eine Reise ganz schön stressig sein. Hier mal kurz eine neue Unterkunft buchen, das besagte Restaurant finden, in eine andere Stadt fahren, Bilder an Freunde verschicken und natürlich die Finanzen im Blick zu  behalten. All das wird uns heutzutage durch verschiedene Smartphoneapps erleichtert. Damit auch die spontane Reiseplanung für dich völlig easy abläuft findet ihr hier die besten Reiseapps.

  • Tripadvisor: Für mich die wichtigste und beste App überhaupt! Auf Tripadvisor hast du sofort einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten, Orte, Strände, Unterkünfte und Restaurants. Das beste? ALLES ist bewertet von echten Urlaubern. So kannst du die besten Restaurants und tolle Sehenswürdigkeiten entdecken
  • Booking: Für mich die beste Apps, um günstige Unterkünfte zu buchen. Die App ist sehr übersichtlich und du kannst direkt dort buchen. Ein Must-Have!
  • Trivago: Ebenfalls eine App, um günstige Unterkünfte zu buchen. Dort kannst du sehr viel filtern, damit du deine perfekte Unterkunft findest!
  • AirBnb: Mit der AirBnb App kannst du überall von unterwegs dein Bungalow, Zimmer oder Appartment buchen. Das Design der App und die Übersichtlichkit sind einfach klasse

Die besten Reiseapps

  • Holidaycheck: Die App ist vor allem in touristischen Gebieten echt gut! Du hast viele ehrliche Meinungen und Bilder zu den verschiedensten Unterkünften! Hauptsächlich in Europa und in touristischen Gebieten ist die App gut aufgestellt.
  • Urlaubsguru & Travelcloud: Damit verpasst du kein Schnäppchen mehr! Die günstigsten Flüge, Error-Fares und weitere Spezials werden hier veröffentlicht!
  • Tripwolf: Bei dieser kostenpflichtigen App kannst du Reiseführer, Karten, Bewertungen und Tipps für die verschiedensten Destiantionen weltweit herunterladen. Das beste daran: Einmal heruntergeladen kannst du alles auch Offline einsehen und nutzen. Besonders die Karten sind hier sehr hilfreich!
  • Google Maps: Top Navigation mit sehr genauer Ortung & Top-Suchfunktionen. Leider funktioniert Google Maps nur mit Internet Verbindung!
  • Scout Naviagtion: Die kostenpflichtige App bietet dir eine Offline-Navigation für alle Länder weltweit. Sogar Stau wird angezeigt. Leider ist die App nicht immer genau und der Straßenname muss exakt eingegeben werden!
  • Instagram: Damit du deine Freunde zu Hause mit deinen schönen Fotos von der Reise ärgern kannst!
  • Nike Training: Mit dieser App kansnt du dich unterwegs fit halten. Es sind viele kostenlose Workouts dabei, die du weltweit von überall machen kannst. Einfach das Workout im WLAN zu Hause schon herunter laden.
  • Afterlight: Die App kostet nur einen Euro und hat so viele Tools, um deine Reisebilder auf dem Handy zu bearbeiten. Echt super!
  • Dropbox: Dort kannst du auf deine Daten, Bilder, Videos und weiteres von überall weltweit zugreifen. Auch eine Reispasskopie macht in der Dropbox Sinn!
  • Skyscanner: Damit kannst du einfach und schnell deine Flüge von überall unterwegs buchen.
  • TrailWallet: Mit dieser App kannst du dein Reisebudget verwalten. Du kannst dein Guthaben und auch all deine Ausgaben übersichtlich verfassen. Vor allem, wenn du ein knappes Budget hast echt super!
  • Auswärtiges Amt: Bei dieser App kannst du dich vor deiner Reise informieren über die Sicherheit und was du im Land alles beachten solltest. Auch Tipps für das richtige Verhalten im Notfall findest du dort!
  • Google Goggles: Du bist in einer Stadt unterwegs und siehst ein tolles Gebäude? Du hast keine Ahnung, was das ist? Dann einfach fotografieren und in der App wird die Sehendwürdigkeit für dich gefunden!#
  • Zoll & Reise: Wenn du dich im Urlaub fragst, wie viel Alkohol, Zigaretten oder Geschenke du mitbringen darfst, dann kannst du einfach in der App nachschauen.

Die besten Reiseapps

  • DB Navigator: Ich selbst fahr ja gar nicht gerne Bahn. Aber manchmal muss es eben sein! Mit dieser App kannst du Tickets verwalten, Züge finden und die Ankunft überprüfen.
  • Dict.cc: Die wichtigsten Grundlagen in der Sprache, die du überall brauchen kannst, rufst du einfach über die App ab. In 51 Sprachen ist die App sogar ohne Internetverbindung nutzbar.
  • Skype: Damit du mit deinen Lieben zu Hause auch mal telefonieren kannst .
  • Unit Converter: Diese App rechnet verschiedene Einheiten wie Meilen, Fahrenheit usw. in unsere Einheit um. Sehr nützlich! Vor allem in den USA..
  • Währungsrechner Finanzen 100: Damit kannst du die Währung im Land einfach in Euro umrechnen. So bekommst du ein Gefühl für den dort angebotenen Preis. Zusätzlich gibt es auch noch einen Trinkgeldrechner!
  • WIFI Finder: Falls du mal schnell etwas nachlesen möchtest, oder deinen Lieben ein Bild schicken möchtest dann kannst du damit W-Lan finden
  • Viator & Getyourguide: Damit kannst du ganz bequem vom Smartphone aus Tagesausflüge, Eintrittskarten und sogar mehrtägige Reisen buchen. Das gute Preis-Leistungsverhältnis und die Bewertungen der Ausflüge sind noch ein zusätzlicher Pluspunkt!
  • tripmayor: Reisetipps von Einheimischen für verschiedene Reiseziele weltweit. Dort sind auch einige Tipps zu finden, die garantiert in keinem Reiseführer stehen!

Das waren nun die für mich wichtigsten Reiseapps. Damit kannst du wirklich spontan irgendwelche Sachen buchen, Infos heraussuchen, Karten lesen und dein Reisebudget im Blick behalten. Kennst du noch weitere gute Reiseapps? Hinterlass mir einen Kommentar und teile deine Erfahrungen.

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar