Reisebücher: Die besten Bücher für den Urlaub

Reisebücher und Bücher für den Urlaub

In Deutschland ist der Sommer ja leider immer noch nicht da und doch beginnt nun auch endlich die Urlaubszeit und das bedeutet: wir brauchen wieder Bücher für den Urlaub! Juhu! Wo geht es bei euch diesen Sommer hin? Mallorca? Türkei? Italien? Oder ganz weit weg? Egal wohin du verreist, ein gutes Buch gehört in jeden Koffer.

Im heutigen Beitrag möchte ich euch meine liebsten Urlaubsbücher über Reisen und Fernweh vorstellen. Und wer noch keine Reise gebucht hat, der wird es spätestens nach diesen Büchern tun! 

 

Hier kommen die besten Reisebücher und Bücher für den Urlaub

1. Die beste Entscheidung unseres Lebens: Wie wir einfach loszogen und um die halbe Welt reisten

Christine und Phillip kündigen ihre Jobs und wollen für die nächsten 9 Monate um die Welt reisen. Ein grober Plan wird entworfen und dann geht es auch schon los: Nach Kuba, Südamerika und noch viel weiter.
Die ganze abenteuerliche Geschichte könnt ihr im Buch verfolgen. Jeder der gerne reist oder ein gutes Urlaubsbuch sucht, sollte sich das mal anschauen.

2. Spanisch für Müffelbüffel

So gern würde ich viele verschiedene Sprachen sprechen doch leider fehlt mir einfach die Zeit dazu. Spanisch für Büffelmüffel bringt einem die einfachsten spanischen Worte bei und das verpackt in einer unterhaltsamen Geschichte. Wer von euch also leicht ein bisschen spanisch lernen möchte, sollte sich dieses Buch zulegen.
Dann kann die Reise nach Mexico sofort kommen! :)

 

3. Eine Insel nur für uns: Eine wahre Geschichte von Einsamkeit und Zweisamkeit

Wenn Träume werden: Nina und Adrian reisen in die Südsee und wollen für ein Jahr auf einer einsamen Insel leben. Davor muss einiges organisiert und beachtet werden doch auf der Insel ist es einfach perfekt. So schön sich das alles auch anhört- für mich wäre das wahrscheinlich nichts. Mir wäre nämlich ziemlich schnell langweilig.
Während der Inselzeit passieren einige unerwartete Dinge und die zwei Autoren beschreiben die Erlebnisse wirklich so, als wäre man dabei. Ein sehr interessantes Buch über die Wahrheit einer einsamen Insel.

4. Boarderlines Fuck You Happiness

Bereits das erste Buch von Andreas Brendt hat mich gepackt. Das zweite ist aber genauso spannend und mitreisend: Andreas liebt das Surfen über alles und reist bereits seit 10 Jahren um die Welt. Dann lernt er Paula kennen und lieben. Andreas schreibt über seine Liebe zu Paula, seine liebe zum surfen, dem ständigen Fernweh und den extremen Erlebnissen auf Reisen. Ihr solltet auf jeden Fall zuerst Band 1 lesen und dann mit Fuck You Happiness weitermachen. Achtung: Wer diese Bücher liest, bekommt riesiges Fernweh!

5. Laufen. Essen. Schlafen. Eine Frau drei Trails und 12700 Kilometer Wildnis

Dieses Buch müsst ihr einfach lesen. Für mich eines der besten Bücher, dass ich in den letzten Monaten gelesen habe. Christine Thürmer gibt ihre Karriere auf und widmet sich ihrem großem Hobby: Dem Fernwandern. Ob Pacific Crest Trail, Continental Divide Trail oder der Appachalian Trai- alle drei sind tausende Kilometer lang und hart. Ob Schnee, Eis, Hitze oder Wassermangel, die Trails fordern alles in Christine und sie beschreibt ihre Gefühle und Gedanken so, als wäre man Live mit dabei. Nach diesem Buch wollt ihr am liebsten sofort eure Sachen packen und loswandern.

6. Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg

Hape Kerkeling läuft den Jakobsweg. Aber nicht wie jeder andere auch mit einfachen Unterkünften und wenig Geld, sondern er begeht den Weg wohl eher als Luxus-Läufer. Er schläft ihn edlen Hotels, gönnt sich täglich Restauransbesuche und trampt auch mal, wenn es nötig ist. Das Buch ist verdammt lustig geschrieben und bringt dich garantiert oft zum lachen, auch wenn er ein Luxus-Jakobsweg-Läufer ist.

7. Tiger fressen keine Yogis: Storys von unterwegs

Wahre Kurzgeschichten vom bekannten Journalisten und Autor Timmerberg, die einen zum Schmunzeln und Lachen bringen findet ihr in diesem Buch. Verschiedene Länder, verschiedene Sitten, verschiedene Erlebnisse. All das beschreibt der Autor lustig und unterhaltsam, sodass man sich fragt: Und ich? Was stelle ich mit meinem Leben an?

8. Ohne Geld bis ans Ende der Welt

Michael Wigge hat es geschafft: Er ist ohne Geld von Deutschland über Belgien, die USA, Kanada, Mexico und Südamerika bis zur Antarktis gereist. Ja, er war sogar auf Hawaii und das ohne einen Cent. Klingt ziemlich abenteuerlich? Das war es bestimmt auch! Wer eine wahre Geschichte über Abenteuer, Gastfreundschaft und verschiedene Leute lesen möchte, sollte sich unbedingt dieses Buch durchlesen.

9. #10Tage: In 10 Tagen um die Welt

Der Blogger und Journalist Christoph Karrasch wagt das unglaubliche: Statt einer langen, mehrmonatigen Weltreise plant er in 10 Tagen um die Welt zu fliegen und verschiedene Aufgaben zu erfüllen. So geht es von Flugzeug zu Flugzeug nach Neuseeland, Las Vegas, Lima, Kathmandu und Kapstadt und all das in nur 10 Tagen.
Ich finde es verdammt krass, was man in nur #10Tagen alles erleben kann. Danach hat Christoph Karrasch sicherlich erstmal einen richtigen Urlaub gebraucht ;).

10. Als Schisser um die Welt: Die Geschichte von einem, der mitmusste

Dieses Buch ist sehr unterhaltsam und lustig geschrieben. Der Autor liebt nämlich sein Sofa, Pauschalreisen und Komfort. Doch seine Frau liebt Action, Adrenalien und Abenteuer. So beschreibt der Autor die vielen Erlebnisse und Ängste aus Sicht des „Schissers, der mitmusste“. Saulustig vor allem für Paare und Reisende. Wenn du am Strand liegst und einfach loslachen musst, dann muss das Buch wirklich komisch sein. Für mich eines der lustigsten und besten Bücher im Urlaub überhaupt!
Weitere Buchempfehlungen findest du übrigens bei stadtlandcruise.com oder in diesem Beitrag.

Welches ist dein Lieblingsbuch? Hast du noch weitere Bücher für den Urlaub zu empfehlen? Hinterlass mir doch einen Kommentar dazu!

2 Comments

  • Steffi sagt:

    Eine sehr interessante Auswahl! Habe mir gleich einige der Titel notiert, die ich lesen will :) ”Eat, Pray, Love” fand ich z.B. auch gut, auch so ein Buch wo man hinterher gleich den Rucksack packen möchte. ”Der Alchimist” hat mich sehr fasziniert…

    • Sandra sagt:

      Hey Steffi,

      ja stimmt Eat, Pray, Love ist auch so ein Buch :-) Der Alchimist kenn ich gar nicht..das schau ich mir mal an.
      Danke für deine Tipps!

      Lg,
      Sandra

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar