Backpacking Gili Islands: Darum musst du unbedingt hin!

GIli Air, Lombok

Bist du auf der Suche nach deinem Paradies beim Backpacking auf den Gili Inseln? Wo du richtig zu Ruhe kommst? Einsame Strände und glasklares Wasser? Viele kleine, typische Unterkünfte und Strandrestaurants? Dann auf zu den Gili Inseln! Das kleine Inselarchipel direkt vor Lombok besteht aus drei Inseln: Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air. Jede dieser Inseln hat einen ganz eigenen Charme und ist ein Paradies.

Alle Inseln sind der friedlich, fast schon verschlafen. Es gibt sehr viele günstige und landestypische Unterkünfte, aber auch Hotels sind vertreten. Bei den Restaurants und Bars gibt es auch sehr viele Möglichkeiten. Die meisten Restaurants sind wirklich sehr günstig (ein Essen ca. 3-4 Euro) und sehr lecker! Einfach das Paradies schlechthin! Und das Beste: Die Gili Inseln bieten dir Südsee-Flair, sind aber viel günstiger, als so manche Südsee-Insel. Wir wollten ursprünglich nur für drei Tage auf die Gilis, fanden es aber so schön dort, dass wir gleich mal sechs Tage geblieben sind. So geht es wohl den meisten…

Backpacking Gili Islands: Was die Gili Inseln zum Paradies macht

1. Die wunderschönen Strände

Viele verbinden Bali mit den Gili Inseln. Wer nach Bali reist, wird dort nicht die schönsten Südseebadestrände finden, aber auf den Gilis noch glücklicher sein. Weißer Sand und türkise, teilweise einsame Strände sind auf den Gilis zu finden.

Backpacking GIli Islands

2. Die chillige, gelassene Atmosphäre

Die Gilis stehen für Gelassenheit, easy going, lässige Strandtage, Reggae- Bars und nette Unterkünfte. Wer hier nicht zur Ruhe kommt, hat ein Problem. Auch gibt es keine Polizei und kein Krankenhaus auf den Gilis.

Backpacking Gili Islands

3. Keine Straßen, keine Autos

Auf den Gili Inseln gibt es keine Straßen und deshalb auch keine Autos. Die Hauptfortbewebungsmittel sind die Füße oder das Fahrrad. Außerdem gibt es noch kleine Rikschas die dich leicht und günstig von A nach B bringen.

4. Die freundlichen Menschen

Die Indonesier sind ein freundliches und ständig lächelndes Volk. Diese positive Ausstrahlung steckt einfach an und macht glücklich.

5. Wunderschöne Tauch- und Schnorchelgebiete

Rund um die Gili Inseln gibt es viele tolle Tauch- und Schnorchelgebiete, um die wunderschöne Unterwassserwelt Indonesiens zu entdecken. Zum Beispiel der Shark Point ist ein beliebter Tauchspot. Tauchschulen gibt es auf jeder Gili Insel. Mit diesen Schulen kannst du deine Tauchausflüge oder einen Tauchkurs machen. Aber auch zum Schnorcheln sind die Gilis super: Viele bunte Fische und sogar Wasserschildkröten kannst du unter Wasser entdecken.
Eine Schnorchelausrüstung kannst du fast überall für umgerechnet 2 bis 3 Euro pro Tag leihen.

Backpacking Gili Islands

Backpacking Gili Islands

6. Das leckere Essen

Das Essen auf den Gilis ist wirklich sehr lecker und auch günstig! Für drei Euro bekommst du ein leckeres Chicken-Curry und für vier Euro auch Spagetti Carbonara.

7. die unvergesslichen Sonnenuntergänge

Die Sonnenuntergänge auf den Gili Inseln sind einfach wunderschön. Wenn du nach einem lässigen Beach Tag abends mit einem Cocktail den Sonnenuntergang an deinem einsamen Strand anschaust, kannst du einfach nur dahin träumen…

Backpacking Gili Islands

Die drei Gili Inseln

Gili Trawangan

Das ist die bekannteste und größte Insel der Gilis. Hier ist alles schon sehr touristisch: Es gibt mehrere Sterne-Hotels mit viel Komfort, viele Bars und Restaurants auf westlichem Niveau und Shops. Aber auch als Backpacker findest du genügend günstige Unterkünfte und chillige Bars. Der Strand ist wirklich sehr schön türkis, aber es hat auch teilweise viele Leute.

Gili Meno

Diese Insel ist viel ruhiger als Gili Trawangan. Viele einsame Strände, einfache und ruhige Unterkünfte sowie ein paar gemütliche Restaurants machen diese Insel aus. Wer Party sucht, ist hier falsch. Wer Ruhe und Gelassenheit sucht und auch mal alleine am Strand sein möchte, ist richtig auf Gili Meno.

Gili Air

Gili Air ist ähnlich wie Meno eine sehr ruhige und gelassene Insel. Wir waren dort für 4 Tage und fanden es super! Für uns die schönste Insel der Gilis. Ruhe, einsame Strände, geile Restaurants und kleine Bungalows machen den Charme dieser Insel aus.

Wie du am besten auf die Gili Inseln kommst

Zur Anreise auf die Gilis gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Komfort variieren die Preise stark. Beachte bitte, dass die Boote mitten am Strand halten. Das heißt, du musst selbst vom Boot ins knietiefe Wasser springen und das Gepäck wird dir auch dort überreicht. Deshalb empfehle ich dir hier eindeutig, mit dem Rucksack anzureisen. Den Koffer durch den Sand zu ziehen macht nämlich überhaupt keinen Spaß.
Das Speed Boat ist die wohl beliebteste und einfachste Möglichkeit, um auf die Gili Inseln zu kommen. Es gibt Anbieter wie Sand am Meer. Du kannst die Tickets bereits Online bestellen. Der Nachteil ist hierbei ganz klar, dass du dich vorab schon für einen Tag festlegen musst. Meist sind die Tickets Online auch etwas teurer. Am besten du fährst selbstständig mit dem Bus oder Taxi nach Padang Bai und kaufst das Ticket vor Ort. Da kostet eine Fahrt ca. 20- 30 Euro und dauert zwei bis drei Stunden.  Übrigens ist Padang Bai auch sehr sehenswert. Wir sind damals mit Marina Srikandi gefahren. Die Fahrt verlief problemlos, wenn auch etwas chaotisch. Pünktlich sind die Boote auch nicht immer, aber ich denke wer dann im Paradies angekommen ist, wird darüber hinweg sehen können.

Backpacking Gili Islands

Ein Flug von Bali nach Lombok dauert ca. 30 Minuten und kostet dich zwischen 20 und 30 Euro. Anschließend fährst du dann mit dem Blue Bird Taxi (mit Taxometer) nach Bangsal, wo die Public Boote abfahren. Die Fahrt mit dem Taxi zur Bootsanlegestellte dauert ca. ein bis zwei Stunden.

Die öffentliche Fähre ist eindeutig der günstigste Weg, um auf die Gilis zu kommen. Diese Fähre fährt ab Padang Bai direkt nach Lombok. Jede Stunde kannst du auf die Nachbarinsel fahren. Ein Ticket kostet umgerechnet 3 Euro und die Fahrt nach Lombok dauert ca. vier bis fünf Stunden. Anschließend musst du auch mit dem Bus oder Taxi nach Bangsal fahren und in das Public Boat umsteigen.
Wie du siehst haben die Gilis einiges zu bieten und sind auch leicht zu erreichen. Hier findest du noch weitere Infos über die Gilis. 

Warst du selbst schon auf den Gilis und hast ein paar Tipps parat? Was macht die Gilis für dich so besonders? Auch Fragen darfst du mir gerne unten in den Kommentaren stellen.

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar