8 Palma Tipps, die ihr nicht verpassen dürft + was du dir sparen kannst

Palma Tipps

Wie ihr auf Instagram vielleicht schon gesehen habt, war ich letzte Woche mit meinen Mädels auf Mallorca unterwegs und verrate euch deshalb heute meine liebsten Palma Tipps. Auf Mallorca haben wir uns einen Wagen gemietet und sind jeden Tag zu verschiedenen Buchten, Stränden und traumhaften Orten gefahren. Einen Tag haben wir in der größten und durchaus sehenswerten Stadt Palma de Mallorca verbracht. Was ihr in Palma unbedingt tun solltest und was ihr euch sparen könnt, findet ihr in diesem Beitrag. Ein zweiter Beitrag mit den schönsten Stränden und Buchten auf Mallorca kommt dann nächste Woche online!

1. Mein absolutes Highlight: Der Mercat de l`Olivar

Palma Tipps Am besten du lässt das Frühstück ausfallen und machst dich früh morgens auf den Weg zu der charmanten Markthalle. Dort angekommen kannst du verschiedene Geschenke und Mitbringsel wie Taschen, Gürtel, Kleider oder Armbänder kaufen. Dazwischen gibt es frisches Obst, Gemüse, Smoothies, Kaffee, Kuchen und weitere Leckereien. Auch Käse, Wurst und Fleisch in höchster Qualität könnt ihr hier frisch kaufen. Etwas weiter hinten geht es dann zum Herzstück des Mercat de`l Olivar: Der Fischmarkt! Dort kannst du frischen Fisch zum selber kochen kaufen oder an einem der verschiedenen Ständchen frisch zubereiteten Fisch probieren. Ob Muscheln, Sushi, Garnelen, frittierte Sardellen oder anderer Fisch- es gibt so ziemlich alles, was das Herz begehrt und es schmeckt wirklich unglaublich lecker! Dazu ein Gläschen Wein und der Markttag ist perfekt. Palma Tipps Jeder der spanische Tapas und Märkte mag, wird den Mercat de l`Òlivar lieben! Der Markt hat übrigens täglich von 7:00 bis 14:30 geöffnet. Ich würde so 2 Stunden dafür einplanen.

  • Was du dir sparen kannst: In Palma gibt es unglaublich viele gute Restaurants und Snack Bars, leider sind auch die großen Fast-Food-Ketten hier vertreten.

2. Palma Tipps: Durch die vielen kleinen schönen Gassen schlendern

Palma Tipps

Die Altstadt von Palma ist wirklich wunderschön und lädt zum verweilen ein. Rund um den Placa Major könnt ihr die alten Fassaden der Häuser bewundern, durch die Gassen schlendern und immer wieder kleine Highlights entdecken. Vor allem für Fotografie-Freunde ist die Altstadt von Palma ideal geeignet.

  • Was du dir sparen kannst: In der Mittagshitze von 12-3 Uhr ist Siesta angesagt. Die Läden sind geschlossen und da macht das bummeln ja nur noch halb so viel Spaß!

3. Eis essen bei Amorino- Das schönste Eis, das du je gesehen hast

Palma Tipps

Ob morgens, mittags oder abends- Eis geht immer! Das beste und schönste Eis von ganz Palma gibt es bei Amorino. Das Eis dort wird täglich handgemacht und das nur mit besten Bio-Zutaten. Es werden nur Bio Eier von freilaufenden Hühnern verwendet und auf Farb- und Konservierungsstoffe wird hier komplett verzichtet- das schmeckt man! Das Eis bei Amorina schmeckt unglaublich lecker, frisch und fruchtig. Es schmilzt etwas schneller als anderes Eis, weshalb du nur wenig Zeit zum fotografieren dieses schönen Schmuckstücks bekommst! 😉 Für 4,60 Euro erhältst du die mittlere Größe und kannst dir beliebig viele Eissorten dafür aussuchen. In einer Rosenform wird dir dein Eis dann mit Liebe verziert. Das beste und schönste Eis, das ich je gegessen habe! Lasst es euch schmecken!

  • Was du dir sparen kannst: In Mallorca gibt es an jeder Ecke Eiscreme- nur welche schmeckt wirklich gut? Ich persönlich gebe da für mein Eis lieber ein bisschen mehr aus und weiss, was ich bekomme.

4. Palma Tipps: Die Kathedrale La Sei und den Garten bestaunen

Die große und beeindruckende Kathedrale ist das Wahrzeichen Mallorcas und bedeutet übersetzt „Bischofsbesitz“. Erbaut wurde die Kathedrale über 400 Jahre lang seit 1230. Die La Seu ist wirklich sehr beeindruckend und sollte von jedem Palma-Besucher gesehen werden. Auch gibt es verschiedene Führungen durch die Kathedrale mit viel geschichtlichem Hintergrund. Noch mehr Infos sowie die Öffnungszeiten findest du hier.

5. Ein Sundowner auf der Dachterasse der Bar Cuba- ein ganz besonderes Ambiente

Palma Tipps

Palma Tipps

Diesen besonderen Palma Tipp habe ich bei der lieben Sophia von miss-phiaselle entdeckt. Die Dachterrasse namens Bar Cuba ist für einen Cocktail bei Sonnenuntergang wirklich perfekt geeignet. Das Ambiente auf der Terasse ist großartig und die Bar sehr schön eingerichtet. Wenn du früh genug kommst, kannst du einen Platz direkt am Geländer mit Blick über den Hafen ergattern. Auf der anderen Seite geht die Sonne dann langsam unter und die Stadt färbt sich unter dir orange-rosa. Die Cocktails kosten alle zwischen 9 und 14 Euro, sind diesen Preis aber auch wert. Alle drei Cocktails waren super lecker- insbesondere der Mango-Caipi!

  • Tipp: Vorher checken, wann die Sonne untergeht und dann mindestens 30 Minuten vor Sonnenuntergang da sein.

6. Ballermann? Ein Tag geht schon!

Lange haben wir hin und her überlegt, ob wir zum Ballermann fahren sollen oder nicht. Letztendlich haben wir uns dafür entschieden weil wir uns dachten: Einmal muss das schon sein! Über click-mallorca haben wir vorab einen Abendausflug zum guten Preis gebucht. Mit dabei war die Hinfahrt nach El Arenal um 19 Uhr und die Rückfahrt dann um 3 Uhr nachts sowie zwei Freigetränke. Der Guide hat uns bereits bei der Hinfahrt viele lustige Storys erzählt, der Altersdurchschnitt lag vielleicht so bei 20-25 Jahren. Angekommen am Ballermann ging es zuerst einmal in die Megaarena für ein Freigetränk. Gegen später gingen wir noch in den Bierkönig und zum Megapark. Alles in allem war der Ausflug ganz gut und einen Tag kann man das durchaus mal machen!

  • Was du dir sparen kannst: Für einen Tag ist der Ballermann wirklich gut, mehrmals würde ich dort allerdings nicht hingehen. Ich kann mit der Musik einfach nicht so viel anfangen. Auf keinen Fall würde ich mir ein Hotel buchen, dass direkt am Ballermann liegt- so hat man ja kaum eine andere Wahl als jeden Tag feiern zu gehen und verpasst all die anderen schönen Orte und Buchten der Insel.

7. Tapas essen gehen in einer der vielen Tapas Bars

Palma Tipps

Oh ich liebe Tapas. Bereits seit meiner Reise nach Katalonien ist spanisches Essen mein Lieblingsessen und ich kann mich an Tapas und Fisch einfach nicht satt essen. Wer nach Mallorca reist, sollte sich all diese Leckereien auf keinen Fall entgehen lassen. In jedem kleineren Ort gibt es einige Tapas Bars mit unterschiedlichen Speisen und Preisen. Hier würde ich vorab mal auf tripadvisor vorbeischauen und dort essen gehen, wo auch Einheimische essen. Wie oben erwähnt gibt es im Mercat de `l Olivar sehr gute Tapas. Einige richtige coole Tapas Bars findest du auch im wunderschönen Palma. Wir waren in der kleinen, charmanten Bar El Neo Tapas essen. Auf tripadvisor ist das Tapas-Restaurant sehr gut bewertet und so haben wir uns hier durch die Karte gespeist. Die Preise sind hier etwas höher und ich gebe ganz ehrlich zu: Das essen war okay, aber es gibt sicherlich auch bessere Tapas in Palma.

  • Was du dir sparen kannst: Touri-Fallen, bei denen dir spanische Tapas zu überteuerten Preisen versprochen werden. Lieber eines dieser 7 Tapas Restaurants ausprobieren.

8. Einkaufen in den vielen kleinen Boutiquen und Läden

 

Verschiedene Gewürze, Salze, Mitbringsel, Hippie-Kleidung und mehr kannst du in Mallorca kaufen und es macht einfach Spaß, abends durch die Läden zu schlendern und ein wenig einzukaufen. Wenn du also etwas Zeit am Abend hast, dann lasse dich treiben und durchstöber die vielen kleinen Lädchen.

  • Was du dir sparen kannst: Natürlich gibt es auf Mallorca auch die bekannten Modeketten H&M, Zara und Co. doch diese Dinge kannst du auch zu Hause kaufen. Wer einzigartige Kleidung und Besonderes sucht, sollte lieber die kleinen Boutiquen besuchen.

Das waren nun meine 8 Top Palma Tipps. Palma ist sehr sehenswert und es lohnt sich, die Stadt zu besichtigen. Auch kulinarisch hat Die Stadt sehr viel zu bieten und am besten bringt ihr für eure Stadtbesichtigung viel Hunger mit!

 

Palma Tipps

Kennst du noch ein weiteres Highlight in Palma? Oder eine gute Tapas Bar? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar! Ich freue mich auf deine Tipps und werde sie mir für meine nächste Reise nach Mallorca notieren. Weitere Infos rund um Palma:

4 Comments

  • Nina sagt:

    Oh mein geliebtes Mallorca. Sehr schöner Artikel und vielen Dank für den Link!

    Liebe Grüße,

    Nina

  • Ich war erst ein wenig verwirrt bei deinem Beitrag. Ich dachte wegen der Überschrift dass du über die Insel Palma schreibst. Dann am Anfang habe ich gedacht “achso nein sie gibt Tipps für Palma de Mallorca” … gegen Ende waren es dann aber doch wieder Tipps von der ganzen Insel… aber egal, deine Tipps sind super und bei einem Aufenthalt auf Mallorca sollte man das tatsächlich alles mal gemacht haben – auch wenn ich tatsächlich noch NIE am Ballermann war und auch nicht hin will.

    LG Mel

  • Sophia sagt:

    Oh wie toll :) Freut mich, dass Euch die Bar Cuba gefallen hat!
    Liebste Grüße <3
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar