3 Barcelona Highlights, die du auf keinen Fall verpassen darfst

IMG_9371

Die spanische Metropole Barcelona steht bei Vielen diesen Sommer auf dem Reiseplan und ich verrate euch heute meine drei großen Barcelona Highlights. Na, wer von euch war schon in Barcelona? Hände Hoch! Die riesige Stadt steht momentan bei vielen Touristen hoch im Kurs und das zu Recht! Barcelona verbindet Kultur, Shopping, Nightlife, Strand, Sonne und Action. Eben einfach alles, was man für den perfekten Städtetrip braucht. Das man auf der Shopping Line gute einkaufen kann ist klar und die bekannte Sagrada Familia steht auch auf jedem Touri-Plan drauf. Was sich sonst noch lohnt und du vielleicht nie probiert hättest erfährst du nun.

Barcelona Highlights #1: Besuche den Mercat de la Boqueria und ess dich satt

IMG_0101

Der bekannteste, schönste und größte Markt in Barcelona ist ganz typisch für Spanien: Hier kannst du durch die vielen Gassen und Stände schlendern und die verschiedensten Gerichte probieren. Du siehst leckeres Obst, riechst besondere Gewürze und hörst vielleicht die ein oder anderen Marktleute herumschreien, die ihre Ware anpreisen. Für einen Besuch des Mercat de Sant Josep, wie der Markt eigentlich heißt, solltest du mindestens zwei Stunden Zeit und viel Hunger mitbringen. Direkt im touristischen Zentrum, der Rambla, kannst du dann die Leckereien probieren.

Es gibt einfach alles, was das Herz begehrt: Süßigkeiten, Honig, Käse, erlesene Öle, Oliven, einheimisches und exotisches Obst und Gemüse, Fleisch, Schinken, Fisch, Meeresfrüchte. Alles ist frisch und die Auswahl ist riesig. Du kannst die Waren vor Ort probieren und mitnehmen oder auch fertige Gerichte und Smoothies vor Ort verzehren.

Die Ständchen sind meist von Mo bis Sa von 8 bis 19 Uhr geöffnet, samstags manchmal auch nur bis 14 Uhr. Ein Besuch lohnt sich und wem es gefällt und schmeckt, der kommt einfach wieder!

Weitere Märkte in Barcelona wären der Mercat de Sant Antoni (dort gibt es auch Kleider und Bücher) oder der Mercat de Santa Caterina (soll günstiger sein, da er nicht so touristisch ist).

Barcelona Highlights #2: Gehe früh morgens in den Parc Güell und genieße die Ruhe vor dem Sturm

Barcelona Highlights

Alleine nur wegen dem Parc Güell lohnt sich ein Besuch von Barcelona. Der Parc Güell ist am Besten mit dem Bus zu erreichen, da sich die Bushaltestelle direkt vor dem Eingang befindet. Dann kannst du durch den riesigen Park schlendern, die Natur genießen und über den Ausblick von Barclona staunen. Am Besten du kommst früh morgens vor 8 Uhr, dann sparst du dir den Eintritt für die beliebte Monumental Zone und hast fast den ganzen Platz für dich. Zu dieser Uhrzeit kannst du den Ausblick noch genießen und tolle Fotos schießen. Gegen später musst du teilweise sogar anstehen, um auf den überfüllten Platz zu dürfen.

IMG_9351

Zusätzlich zur Monumental Zone lohnt es sich auf jeden Fall auch noch weiter herum zu spazieren und den Berg hinauf zu laufen. Ganz oben findet ihr ein großes und ein kleines Kreuz. Von dort hat man ebenfalls einen sagenhaften Ausblick über die Stadt und auch etwas mehr Ruhe. Ich würde sagen, es ist der perfekte Platz für den Sonnenaufgang oder -untergang.

Bilder sagen hier mehr als tausend Worte:

IMG_9377

IMG_9437

Barcelona Highlights #3: Tapas selber kochen in der Barcelona Cooking Class

IMG_9324

Ein weiter Punkt meiner Barcelona Highlights ist definitiv die Cooking Class im EspaiBoisa. Dort haben wir verschiedene spanische Tapas und Gerichte frisch zubereitet und anschließend gemeinsam gegessen. Die liebe Wendy als Küchenchef hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben und uns stets geholfen und beim kochen unterstützt. Die Cooking Class im Espai Boisa war auf jeden Fall ein sehr cooles Erlebnis und das Essen war einfach ultra lecker.

IMG_9325

Unser Menü des Abends:

  • Iberic Ham Croquettes (frittierte Schinken Kroketten)
  • Authentic Patatas Bravas with “All-i-oli” & Spicy Tomate Sauce (Kartoffeln mit scharfer Tomatensoße)
  • stuffed Calamar (gefüllte Calamari)
  • spinach catalan style (Spinat auf katalanische Art)
  • Catalan Cream (das BESTE überhaupt, ähnlich wie Creme Brulee)

IMG_9333

Ich kann euch wirklich nur empfehlen, selbst eine Cooking Class zu besuchen. Dort lernt ihr die Tricks und Kniffe der Profis und könnt später dann auch zu Hause die spanischen Köstlichkeiten nachkochen.

Alles in allem ist Barcelona eine wunderschöne Stadt, die jeder unbedingt einmal besuchen sollte. Meine 3 Barcelona Highlights werde ich so schnell jedenfalls nicht vergessen!

Du möchtest noch mehr von Barcelona sehen und erleben?

Dann findest du in diesem Beitrag einen Reiseguide für drei Tage in Barcelona mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und hier verschiedene Ausflüge in und um Barcelona.

Kennst du noch weitere Barcelona Highlights? Was darf man in der spanischen Metropole nicht verpassen? Hinterlass mir doch einen Kommentar!

Hinterlasse mir hier einfach deinen Kommentar